Wärmedämmverbundarbeiten

Ein Wärmedämmverbundsystem (WDVS) wird auf die Außenfassade eines Gebäudes aufgebracht. Mit diesem System kann ein Neubau gedämmt oder ein Altbau nachträglich energetisch saniert werden. Eine Dämmung sorgt dafür, dass weniger Wärme von innen durch die Wand nach außen dringt. Dadurch verringern sich der Brennstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und die Heizkosten.

Wärmebrücken werden durch ein fachmännisch berechnetes und installiertes WDVS verhindert. Die Wände unter der Dämmung kühlen weniger schnell aus und beugen somit auch der Schimmelbildung vor. Unter Berücksichtigung der Dicke, Wärmeleitfähigkeit und der Brandschutzklasse stehen eine Vielzahl von Dämmmaterialien zur Verfügung, wie zum Beispiel:

  • Polystyrol- Dämmplatten
  • Mineralfaserplatten
  • Schaumglasplatten
  • Holzfaserdämmplatten
  • Korkdämmplatten
  • olyurethanplatten uvm.

Die Brandschutzklassen reichen von A1 (nicht brennbar) bis B1 (schwer entflammbar). Sämtliche in Deutschland zugelassene Materialien weisen allerdings einen ausreichenden Brandschutz auf.

Je nach den baulichen Gegebenheiten, werden die Dämmplatten mit Kleber, Dübeln oder einem Schienensystem befestigt. Um Temperaturschwankungen auszugleichen, Risse zu vermeiden und einen Putzuntergrund zu schaffen, wird ein Armierungsmörtel mit Glasfasergewebe aufgebracht.

Um die Fassade vor Witterungseinflüssen zu schützen, und dem Gebäude letztendlich sein Charakter zu verleihen, wird ein organischer oder mineralischer Oberputz aufgebracht. Hierbei sind bei der Farbgebung und Struktur keine Grenzen gesetzt.

Wer sich für eine Dämmung mit einem WDVS entscheidet, kann eine Förderung bei der KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) beantragen. Dabei ist zu beachten, dass der Antrag auf jeden Fall vor Beginn der Arbeiten gestellt werden muss. Die KfW kann entweder einen Kredit mit günstigen Zinsen oder einen Zuschuss gewähren. Da die KfW bestimmte Werte bei der Energieeinsparung voraussetzt, lohnt es sich, die Hilfe eines Energieberaters in Anspruch zu nehmen.

Wir unterstützen Sie gerne, bei der Umsetzung Ihrer Fassadendämmung, mit unserem qualifizierten Team.